Höhere Bundeslehranstalt und Fachschule
für wirtschaftliche Berufe Güssing
Hier geht's in die Zukunft
ecole güssing

HBLW

5 Jahre // Reife- und Diplomprüfung
Gesundheit und Tourismus (#gut) 

 

Die höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe, kurz HBLW, schafft durch Ablegen der Reife- und Diplomprüfung die Voraussetzung für ein Studium an einer Universität oder einer Fachhochschule. Natürlich ist auch ein sofortiger Einstieg ins Berufsleben möglich. Dank der inhaltlichen Schwerpunktsetzung auf Gesundheit und Tourismus eröffnet sich unseren SchülerInnen eine Vielzahl an Berufsfeldern im Gesundheitsbereich, der Hotellerie und Gastronomie.

WochenstundenSumme
Jahrgang1.2.3.4.5.

A


Pflichtgegenstände
1.   Religion / Ethik2222210
2.Sprache und Kommunikation
2.1Deutsch3322313
2.2Englisch3333315
2.32. lebende Fremdsprache (F, SP)3322313
3.Wirtschaft
3.1Globalwirtschaft, Wirtschaftsgeografie und Volkswirtschaft --2237
3.2Betriebswirtschaft und Projektmanagement2222210
3.3Rechnungswesen und Controlling3222211
3.4Recht----33
3.5angewandtes Informationsmanagement2222-8
4.Gesellschaft, Kunst und Kultur
4.1Geschichte und politische Bildung-222-6
4.2Psychologie und Philosophie---224
4.3Musik, bildnerische Erziehung u. kreativer Ausdruck2222210
5.Mathematik, Naturwissenschaften und Ernährung
5.1Angewandte Mathematik2222210
5.2Naturwissenschaften2222210
5.3Ernährung u. Lebensmitteltechnologie-222-6
6.Gastronomie und Hotellerie
6.1Küchen- und Restaurantmanagement3434-14
6.2Betriebsorganisation (mit Übungen)11---2
7.Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement--2--2
8.Bewegung und Sport222219
Wochenstundenanzahl
3034343530163
Schulautonome Wochenstundenzahl
Schulautonome Vertiefung
"Gesundheit und Tourismus"
-332210
Summe schulautonome Wochenstundenzahl
- 3 3 2 2 10
BVerbindliche Übung
Persönlichkeitsentwicklung u. Kommunikation2----2
Gesamtwochenstundenanzahl
Gesundheit und Tourismus
3237373732175

C

Pflichtpraktikum

mind. 12 Wochen zwischen 3. und 4. Jahrgang
DFreigegenstände und unverbindliche Übungen
EFörderunterricht

FW

1-jährig bzw. 3-jährig // Abschlussprüfung
Vertiefung: Gesundheit

 

Kompakt und praxisorientiert bietet die Fachschule für wirtschaftliche Berufe mit Vertiefung im Bereich Gesundheit einen direkten Weg zum Einstieg ins Berufsleben. 1-jährig mit Inklusion ermöglicht einen Schulabschluss für SchülerInnen mit Sonderbedarf unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse. Nach drei Jahren und einer Abschlussprüfung eröffnen sich unseren SchülerInnen Berufsmöglichkeiten im Back- und Front-Office-Bereich, als AssistentIn im Hotel- und Gastgewerbe u.v.m.

WochenstundenSumme
Jahrgang1.
2.
3.

A


Pflichtgegenstände

1.  
Religion / Ethik
2226
2.Allgemeinbildung, Sprache und
Kreativität
2.1Deutsch4239
2.2Englisch3339
2.3Geschichte und politische Bildung-224
2.4Naturwissenschaften2226
2.5Psychologie--22
2.6Musik, bildnerische Erziehung und kreativer Ausdruck2226
3. Wirtschaftliche Grundlagen und
Zusammenhänge
3.1Volkswirtschaft und Wirtschaftsgeografie22-4
3.2Betriebswirtschaft1225
3.3Rechnungswesen und wirtschaftliches Rechnen3339
3.4Recht--22

3.5

Officemanagement und angewandte Informatik3227
4.Ernährung, Gastronomie und Hotellerie
4.1Ernährung-3-3
4.2Küchen- und Restaurantmanagement55515
4.3Betriebsorganisation (mit Übungen)11-2
5.
Wirtschaftswerkstatt12-3
6.
Bewegung und Sport2215
Wochenstundenzahl
31353197
Schulautonome Wochenstundenzahl
Schulautonome Vertiefung
"Gesundheit"

2226
Summe Schulautonome Wochenstundenzahl2226
BVerbindliche Übung
Persönlichkeitsentwicklung u. Kommunikation

2

-

-

2
Gesamtwochenstundenzahl
Gesundheit
35
37
33
105

C

Pflichtpraktikum

mind. 8 Wochen zwischen 2. und 3. Klasse
DFreigegenstände und unverbindliche Übungen
EFörderunterricht
FFakultatives Praktikum4 Wochen